Links:

Thüringer Radsport Verband
Bund Deutscher Radfahrer
LSBThue
Thüringer Radsportjugend

Gothaer Hallenradsportverein 1998 e.V.

Gästebuch

zurück zur Startseite

Impressum

 Archiv

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Bronzemedaille für Alexa <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Bei der Landesmeisterschaft der Schülerinnen und Schüler am 21.05.2017 gewann Alexa im Einer-Kunstradfahren der Schülerinnen U13 den dritten Platz (30,90 Punkte) und damit die Bronzemedaille. Im Einer-Kunstradfahren der Altersklasse U11 wurde Charlotte Siebte (22,15 Punkte). Herzlichen Glückwunsch, macht weiter so!
 
 

>>>>>>>>>>>>>>>> Kevin und Max machen den Aufstieg in die Verbandsliga perfekt <<<<<<<<<<<<<<<

Am 4. Spieltag der Radball-Bezirksliga, welcher am 18. März 2017 in Gernrode stattfand, konnten unsere Männer Kevin und Max (Gotha 1) ihre bisherige Überlegenheit aus den bisherigen Begegnungen unterstreichen und mit einem Torverhältnis von 142 : 37 klar ihre Spitzenposition unter den acht Mannschaften behaupten. Mit dem Sieg in der Bezirksliga ist ihnen der Aufstieg in die Verbandsliga gelungen. Es warten spielerisch neue große Herausforderungen auf die beiden. Der gesamte Verein wünscht viel Erfolg, bleibt am Ball und geht gemeinsam die neuen Ziele an!
Team Gotha 2 mit Uwe und Marin beendeten die Saison mit dem 7. Rang (68 : 140).
 

>>>> Thüringer Landesmeisterschaft der Junioren und Elite im Kunstradsport auf heimischem Parkett <<<<

Am 12. März 2017 trafen sich die Juniorinnen und Frauen der Thüringer Kunstrad-Szene in Gotha, um die Thüringer Meistertitel zu vergeben. Die Gothaer Aktiven konnten nach einigen krankheitsbedingten Ausfällen zur Qualifikation diesmal in voller Mannschaftsstärke auflaufen. Im Ergebnis konnten sie mit zwei Landesmeistertiteln und jeweils einem (knappen) zweiten und einem dritten Platz Medaillen in allen drei Farben für ihren Verein behaupten:
 
1er Kunstradsport Frauen
1. Judith Sondermann
3. Marisa Henning
 
2er Kunstradsport Juniorinnen
2. Alena und Celina Ridzewski
 
4er Einradfahren Frauen
1. Gothaer HRSV 1998
 
 

>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Zuwendung aus Mitteln des PS-Zweckertrages erhalten <<<<<<<<<<<<<<<<<<

Im März erhiehlt der Gothaer HRSV 1998 eine großzügige Zuwendung der Kreissparkasse. Somit war es möglich, für das Frauen-Team einen neuen Satz moderner Einräder für den Wettkampfbetrieb anzuschaffen. Diese haben dünnere Räder, sind robuster und sorgen für ein besseres Fahrgefühl, besonders bei rückwärts ausgeführten Übungen. Noch dazu erstrahlen sie - passend zu den Wettkampf-Outfits - in den Vereinsfarben rot und schwarz. Der Geldbetrag stammt aus den Mitteln des PS-Zweckertrages. Im Namen des gesamten Vereins ein herzliches Dankeschön! Die neuen Einräder werden erstmals zur bevorstehenden Landesmeisterschaft am 12. März in Gotha zum Einsatz kommen!
 
 

>>>>>>>>>>>>>> Qualifikation zur Thüringer Landesmeisterschaft im Kunstradsport <<<<<<<<<<<<<<

 Als Einstieg in das neue Sportjahr wurden am 19. Februar 2017 in Gebesee die Qualifikationswettbewerbe der Thüringer Kunstradsportler in allen Klassen ausgetragen. Der Gothaer HRSV 1998 war mit sechs Sportlerinnen in vier Disziplinen vertreten. Besonders unser Nachwuchs mit Charlotte (U11) und Alexa (U13) konnten bei ihren Einzelstarts gute Leistungen abrufen und sogar Plätze gegenüber der punktstärkeren Konkurrenz gut machen. Alle Starterinnen konnten sich mit ihren gezeigten Leistungen ihre Teilnahme an den Landesmeisterschaften im März bzw. Mai sichern!
 
1er Kunstradsport Schülerinnen U11
5. Charlotte Thees (PB)
 
1er Kunstradsport Schülerinnen U13
3. Alexa Hoff
 
1er Kunstradsport Frauen
1. Judith Sondermann
 
4er Einradfahren Frauen
1. Gothaer HRSV 1998
 
 

>>>>>>>>>>>>>> Gothaer Radballteam entscheidet 2. Spieltag der Bezirksliga für sich <<<<<<<<<<<<<<

 Aus den ersten beiden Runden konnten die Radballer Kevin und Max (Gotha 1) als Siegerteam hervorgehen.
Sie setzten sich gegen die Mannschaften aus Gernrode, Ilfeld, Saalfeld und das zweite Gothaer Team durch.
Die Spieltage für die Austragung der nächsten zwei Runden stehen bereits fest; wir drücken weiter die Daumen!
3. Runde - 04. Februar 2017 in Saalfeld
4. Runde - 25. März in Gernrode
 
 
 
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Thüringen- und Bambipokal 2016 <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
 
Mit sechs Teilnehmerinnen war der Gothaer Hallenradsportverein beim diesjährigen Thüringenpokal in Gebesee vertreten. Wie in jedem Jahr ginge zunächst die Kleinsten beim Bambipokal an den Start, bevor die wettkampferfahreneren Sportler ihr Können zeigten. Hier die Ergebnisse:
 
Bambipokal
 
1er Kunstradsport Schülerinnen U9
2. Charlotte Thees
3. Kimberly Ritter
 
Thüringenpokal
 
1er Kunstradsport Elite Frauen
1. Judith Sondermann
 
2er Kunstradsport Juniorinnen
1. Celina und Alena Ridzewski
 
4er Einradsport Elite Frauen
1. Gothaer HRSV 1998
 
 
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Zuwendung <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
Das Landratsamt bedenkt unseren Verein mit einer großzügigen Zuwendung von 630 Euro zur Anschaffung eines neuen Radballrad. Des Weiteren unterstützt uns die Stadtwirtschaft mit einer Geldzuwendung von 300 Euro.
Vielen herzlichen Dank!
 
 
>>>>>>>>>>>>>>>>> Sportstiftung der Stadtwerke Gotha übergab Fördermittel <<<<<<<<<<<<<<<<<<
Die Sportstiftung der Stadtwerke Gotha übergab dem Gothaer Hallenradsportverein 1998 die beantragten Mittel für ein neues Radballrad. Dankbar nahmen Vereins-Vorsitzende Brigitte Benkel und Nachwuchstrainer Kevin Schönfeld diese Auszeichnung am 4. Juli während einer Feierstunde im Volksparkstadion in Gotha entgegen.
 
 
>>>>>>> Hallenradsport-Monat Juni - Gewerbepokal, Ostdeutsche Meisterschaft, Kreissportspiele <<<<<<<
 
Mit einigen Highlights bepackt zeigte sich der Juni.
 
Am 5. Juni machten sich zwei Radballteams des Gothaer HRSV auf nach Nerchau, um beim 25. Jubiläum des dortigen Gewerbepokals ihr Können zu beweisen. Michael und Max erreichten nach 6 Spielen den 2. Rang (33:20 Tore|12:3 Pkt.) und Martin und Andreas Platz sechs (13:37 Tore|1:13 Pkt.).
 
Eine Woche später, am 11. Juni, fand die Ostdeutsche Meisterschaft im Kunst- und Einradfahren in Merseburg (Sachsen-Anhalt) statt. Hierbei konnten unsere Sportlerinnen gleich zwei Medaillenränge belegen. Im Vierer-Einrad der Frauen konnten Diana, Judith, Celina und Alena den Sieg einfahren. Mit nur 10 Minuten Pause startete Judith noch im 1er-Kunstradsport der Frauen und gewann mit Bronze erstmals eine Einzel-Medaille bei der Ostdeutschen.
 
 
Die vom Landratsamt veranstalteten Kreissportspiele am 18. Juni in Gotha bildeten die finalen Wettbewerbe für unsere Kunstradsportler und Radballer vor der Sommerpause. Im 1er Kunstradsport der SchülerInnen U11 belegten Luca und Alexa jeweils Platz eins. Im 1er Schülerinnen U9 wurde Kimberly erste, Charlotte zweite und Emilia dritte.
Im 2er Kunstradsport erreichten Celina und Alena bei den Juniorinnen und Leonie und Alexa bei den Schülerinnen jeweils den ersten Rang. Der Einrad-Vierer mit Diana, Celina, Alena und Leonie konnte ebenso einen Sieg feiern.
 
 
weitere Ergebnisse im Radball:
Schüler U13 - 1. Nick Ritter / Pascal Vorreiter
Jugend U 17 - 1. Paul Schwaab / Niklas Burkart
Männer - 1.Stotternheim / Gotha (Jordan / Langlotz) 37:4 Tore|18 Pkt.
2.Nerchau (Koch / Grünsel) 20:9 Tore|12 Pkt.
3.Gotha I (Ege / Münn) 13:19 Tore|6 Pkt.
4. Gotha/Leisnig (Schönfeld /Krech/Klose) 6:40 Tore|0 Pkt.

Allen Sportlern auch für die nächste Saison alles Gute und viel Erfolg!
 
>>>>>>>>>>>>>> Podestplatz für Alexa bei Thüringer Landesmeisterschaft <<<<<<<<<<<<<<<
Am vergangenen Samstag, dem 30.04.2016, wurde die Thüringer Landesmeisterschaft im Kunstradsport der Schülerinnen und Schüler in Großengottern ausgetragen. Der Gothaer HRSV 1998 wurde in diesem Jahr allein durch Alexa vertreten. In den letzten Wochen wurde gemeinsam mit ihren Trainerinnen noch mit Fleiß und Geduld an einem schwierigeren Programm, dessen Ausführung und Fahrtempo gefeilt. Im Wettbewerb konnte Alexa ihre Übungen vor Publikum und Kampfgericht konzentriert aufs Parkett bringen - in einem Starterfeld von insgesamt neun Mädchen, die punktemäßig eng beeinander lagen. Am Ende wurde sie mit Platz 3 auf dem Siegerpodest belohnt.
Herzlichen Glückwunsch, weiter so!
 
 

>>>>>>>>>>>>>> Viertelfinale zur DM U13 - 4. Platz für Nick und Pascal <<<<<<<<<<<<<<<

Zum zweiten Mal in Folge starteten Nick und Pascal am 16.04.2016 beim Viertelfinale zur Deutschen Meisterschaft in der Klasse U13. Neben Teams aus Ehrenberg und Langenleuba vertraten sie den Thüringer Radball während dieser Qualifikationsrunde und errangen in ihrer Gruppe einen tollen 4. Platz! Die ersten 3 Mannschaften jeder Gruppe qualifizieren sich für das Halbfinale. Diesen Sprung verpassten die beiden damit nur knapp. Ein Ziel, dass es im nächsten Jahr wieder in Angriff zu nehmen gilt. Bleibt am Ball!

 
>>>>>>>>>>>>>> Rückblick auf das vergangene Hallenradsportwochenende <<<<<<<<<<<<<<<

Ergebnisse Radball Bezirksliga Männer 19.03.2016 in Gotha

Stotternheim Jordan/Höpel 16 Pkt. 32:12 Tore
Gotha 3 Kanka/Krech 15 Pkt. 32:12 Tore
Langenwolschendorf Bäcker/Helbig 13 Pkt. 33:15 Tore
Saalfeld Schulz/Dietzel  9 Pkt. 32:16 Tore
Gotha 1 Dreger/Langlotz 6 Pkt. 15:38 Tore
 

Ergebnisse Radball Thüringenpokal Schüler U 13 20.03.2016 in Gotha

Ehrenberg 2 Seitz/Himmel 12 Pkt. 27:2 Tore
Ehrenberg 1 Etzold/Etzold  9 Pkt. 19:3 Tore
Niederhain Seifert/Dornberg 6 Pkt. 7:12 Tore
Gotha  Ritter/Vorreiter  3 Pkt. 6:13 Tore
Gera  Täumler/Tschorsing 0 Pkt. 1.30 Tore
 

Nachwuchspokal Kunstradsport Gothaer HRSV 1998 20.03.2016 in Gotha

1er Kunstradsport Schülerinnen U 9
Charlotte Thees 18,77 Pkt.
Kimberly Ritter  12,20 Pkt.
Manjana Möller 10,34 Pkt.
Emilia Karkule  9,22 Pkt.
 
1er Kunstradsport Schüler U11
Luca Karkule  13,95 Pkt.
 
alle Gothaer HRSV 1998
 
>>>>>>>>>>>>>> Radball-Ergebnisse vom Thüringenpokal U23 <<<<<<<<<<<<<<<
 
1. RSV Stadtilm | Florian Anderle / Dang Dam Hai | 10 Pkte. | 22:13 Tore

2. RVT Wölfersheim | Luca Michel / Lars Schöpke | 9 Pkte. | 24:13 Tore

3. Gothaer HRSV 1998 | Max Krech / Robert Wagner | 6 Pkte. | 17:24 Tore

4. Gotha/Wölfersheim | Kevin Schönfeld / Luca Michel | 3 Pkte. | 15:17 Tore

5. HRV Chemnitz | Jonas Hebestreit / Franz Justus Müller | 1 Pkt. | 11:22 Tore

 

>>>>>>>>>>>>>>>>> Ehrenplakette des TRV für Conny Kanka <<<<<<<<<<<<<<<<<

Conny Kanka ist seit über 50 Jahre Mitglied im Verein. Er begann als Kunstradfahrer und wurde im Zweier-Kunstradfahren mehrfacher DDR Meister. Außerdem gewann er noch Silber und Bronzemedaillen bei DDR-Meisterschaften. Nach Beendigung seiner Kariere als Kunstradfahrer entschied er sich für den Radballsport. Nach seiner aktiven Zeit ist er im Verein für den Radballsport verantwortlich. Für seine jahrelange ehrenamtliche Tätigkeit ist Conny Kanka am 12.03.2016 vom TRV mit der Ehrenplakette in Bronze ausgezeichnet worden. Herzlichen Glückwunsch und Danke für Dein Engagement, Conny!

 


>>>>>>>>>>>>>> Drei Landesmeistertitel für Gothaer Kunstradfahrerinnen <<<<<<<<<<<<<<<

Die diesjährige Thüringer Landesmeisterschaft der Juniorinnen und Frauen wurde erstmals in der neuen Sporthalle in Gotha-Ost ausgetragen. Die Starterinnen des Gothaer HRSV konnten insgesamt drei Titel für sich gewinnen. Die Goldmedaille ging im Vierer-Einrad an Diana, Michelle, Celina und Alena, im Zweier an Diana und Michelle sowie an Judith im Einer-Kunstrad der Frauen. Zudem gewann Marisa in dieser Entscheidung die Bronzemedaille. Alle Sportlerinnen konnten sich mit ihren Leistungen für die Ostdeutsche Meisterschaft am 11.06.2016 in Merseburg qualifizieren.

Als Ausrichter der Veranstaltung dankt unser Verein allen fleißigen Helfern bei den Vorbereitungen und Versorgung der Teilnehmer und Gäste während der Wettbewerbe sowie den Zuschauern fürs Daumendrücken!

 

>>>>>>>>>>>>>> Erstmals Podestplatz für Radball-Nachwuchs <<<<<<<<<<<<<<<

 Bei der Thüringer Landesmeisterschaft der U13 Schüler B in Langenwolschendorf am 20. Februar 2016, bei der sieben Teams an den Start gingen, schrieben Nick und Pascal ein Stückchen Vereinsgeschichte. Nach ihrem tollen vierten Rang aus dem Vorjahr, schafften sie es diesmal mit dem dritten Platz aufs Treppchen, was vor ihnen im Radball noch keine Mannschaften in Gotha gelang. Das Viertelfinale zur DM-Qualifikation wird am 16. April 2016 in Brandenburg stattfinden.

Viel Erfolg!

 
 
 
 
>>>>>>>>>>>>>> Erfolgreiche Qualifikation zur Landesmeisterschaft <<<<<<<<<<<<<<<
 
Trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle errungen die Kunstradfahrerinnen die Qualifikation zu den Thüringer Landesmeisterschaften am 14.02.2016 in Gebesee drei Siege, einen dritten und einen vierten Platz. Besonders hervorzuheben ist der tolle 4. Platz von Alexa, die ihr Programm sehr konzentriert fuhr und mit neuer persönlicher Punktzahl sogar einen Platz nach oben klettern konnte.
Damit haben alle die Qualifikation zur Teilnahme an der Landesmeisterschaft geschafft. Die Juniorinnen und Frauen starten am 28. Februar in Gotha und die Schülerinnen am 30. April 2016 in Großengottern - dann hoffentlich mit komplettem Starterfeld aus Gothaer Sicht.
 
 
 
 
 
 
Der Gothaer HRSV 1998 wünscht seinen Mitgliedern und deren Familien
sowie allen Hallenradsportbegeisterten besinnliche Weihnachten und viel Glück,
Gesundheit und Erfolg im neuen Jahr!
 
 
>>>>>>>>>>>>>> 4. Spieltag der U13 - Nick und Pascal auf Platz 3 <<<<<<<<<<<<<<<
 
 
Bei ihrem 4. Spieltag am 13. Dezember 2015 in der Oberliga der U13-Radballer erzielten Nick und Pascal beim letzten Wettkampf des Jahres einen beachtlichen dritten Platz.
In einem Startfeld von 9 Mannschaften landeten sie damit hinter den Teams aus Eula und Ehrenberg im vorderen Drittel der Konkurrenz.
Aus Sicht der Trainer haben sie sich durchweg kämpferisch gezeigt und sich in einigen Spielen nur knapp geschlagen geben müssen.
Wieder einmal war erkennbar, dass das Duo gut mit den anderen Mannschaften mithalten und sich durchsetzen kann.
Zum nächsten 5. Spieltag können die beiden ihr Können erneut unter Beweis stellen. Weiter so!
 
 
 
 
>>>>>>>>>>>>>> Diana und Michelle als Mannschaft des Jahres 2015 geehrt <<<<<<<<<<<<<<<
 
Bei der STADTWERKE GOTHA Sportlerehrung 2015 am 04.12.2015 in der Aula im Haus I des Bildungszentrums der Thüringer Landesverwaltung wurde u.a. unsere 2er-Mannschaft Diana und Michelle für ihre Erfolge im letzten Jahr ausgezeichnet. Judith hielt die Laudatio auf die beiden. Geehrt wurden sie vom Oberbürgermeister der Stadt Gotha Hr. Knut Kreuch und dem Geschäftsführer der Stadtwerke Gotha Hr. Norbert Kaschek. Die Auszeichnung ist mit einer großzügigen finanziellen Förderung in Höhe von 1.000 € für die geehrte Mannschaft verbunden.
Gewählt wurde durch Mitglieder der Stadträte des Sozial-, Sport- und Kulturausschusses, Vereinsvertreter, Vertreter des Kreissportbundes, der Presse, der Stadtwerke Gotha GmbH und der Stadtverwaltung Gotha.
 
Herzlichen Glückwunsch im Namen des gesamten Vereins!
 
 
>>>>>>>>>>>>>> Ergebnisse Thüringenpokal Kunstradsport vom 25.10.2015<<<<<<<<<<<<<<<
 
1er Kunstradfahren Juniorinnen
2. Stefanie Kusber (BL)
 
1er Kunstradfahren Frauen
 1. Judith Sondermann
 
2er Kunstradfahren Juniorinnen
1. Kusber / Ridzewski
 
4er Einradfahren Frauen
1. Diana, Steffi, Celina, Alena
 
 
>>>>>>>>>>>>>> Ergebnisse Bambipokal Kunstradsport vom 25.10.2015<<<<<<<<<<<<<<<<<
 
1er Kunstradfahren Schülerinnen C
3. Alexa Hoff
4. Alessia Napoletano
 
 
>> Radball-Tabelle nach 2. Spieltag der Schüler B (Nick & Pascal) in Niederhain vom 25.10.2015<<
 
1. Ehrenberg II | 32 Pkt | 56:12 Tore
2. Ehrenberg I | 31 Pkt | 58:20 Tore
3. Niederhain I | 23 Pkt | 37:16 Tore
4. Gotha | 17 Pkt | 22:23 Tore
5. Gera I | 7 Pkt | 22:57 Tore
6. Niederhain II | 6 Pkt | 16:32 Tore
7. Gera II | 6 Pkt | 9:54 Tore
 
>>>>>>>>>>>> Ergebnisse Radball der Schüler A (Paul & Niklas) vom 17.10.2015<<<<<<<<<<<<
 
1. Eula | 9 Pkt | 19:14 Tore
2. Jena | 9 Pkt | 14:6 Tore
3. Langenleuba | 6 Pkt | 12:12 Tore
4. Ehrenberg | 6 Pkt | 11:13 Tore
5. Gotha | 0 Pkt | 5:16 Tore
 
>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ergebnisse der Kreissportspiele am 03. Oktober 2015 <<<<<<<<<<<<<<<<<<
 
 
Kunstrad

1er Kunstfahren Frauen
1. Judith 82,18 (Bestleistung)

1er Kunstfahren Juniorinnen
1. Stefanie 45,95 (Bestleistung)

1er Kunstfahren Schülerinnen C
1. Alexa 14,95
2. Elaine 14,66
3. Charlotte T. 6,84

2er Kunstfahren Frauen
1. Michelle & Diana 58,08

2er Kunstfahren Juniorinnen
1. Ridzewski/Kusber 48,80 (Bestleistung)

4er Einradfahren Frauen
1. Diana, Steffi, Celina, Alena 66,00 (Bestleistung)
 
 
Radball
 
 Schüler

1. Nick Ritter / Pascal Vorreiter Gothaer HRSV 1998 5:0 Tore 6 Punkte

2. Etienne Kaufmann / Marc Friedrich Gothaer HRSV 1998 0:5 Tore 0 Punkte

 
Jugend

1. Manuel Münn / Robert Wagner Gothaer HRSV 1998 10:4 Tore 6 Punkte

2. Paul Schwaab / Niklas Burkart Gothaer HRSV 1998 4:10 Tore 0 Punkte


1.Runde Radball Bezirksliga Männer in Gotha

1. SV Stotternheim 40:2 Tore 18 Punkte

2. Gothaer HRSV 1998 III Max Krech / Robert Wagner 27:11 Tore 13 Punkte

3. SV Saalfeld 24:15 Tore 12 Punkte

4. Gothaer HRSV 1998 I Kevin Schönfeld / Uwe Langlotz 25:16 Tore 10 Punkte

5.Gothaer HRSV 1998 II Martin Dreger / Manuel Münn 17:39 Tore 6 Punkte
 
 
>>>>>>>>>>>>>>>>>> Einladung zum Schnuppertraining und Zuschauen <<<<<<<<<<<<<<<<<<
 
Mit den diesjährigen Kreissportspielen am Samstag, dem 3. Oktober findet der erste Wettkampf der Saison in der neuen Sporthalle in Gotha-Ost statt.
Im Anschluss daran laden wir interessierte Mädchen und Jungen dazu ein, sich einmal selbst auf dem Kunstrad oder im Radballspielen zu probieren:
 
DU hast Freude am Fahrrad fahren, bewegst dich gerne und hast Lust mit anderen Kindern zusammen Kunststücke auf einem außergewöhnlichen Fahrrad zu erlernen oder Tore mit dem Rad zu schießen? - dann komm zum Schnuppertraining vorbei und teste, ob in dir ein kleiner Fahrradakrobat oder künftiger Radballer steckt!
 
Wann? Samstag, der 03. Oktober ab 10.00 Uhr bis ca. 14 Uhr
Wo?    Turnhalle der Staatlich Gewerblich Technischen Berufsbildenden Schulen Gotha
       Kindleber Straße 99b, Gotha - Ost
 
 
>>>>>>>>>>>>>>>>> Neuer Trainingsort und veränderte Trainingszeiten <<<<<<<<<<<<<<<<<
 
Mit Beginn des neuen Schuljahres gibt es auch für unseren Verein einen Neustart! Nach mehr als 20 Jahren im “heimischen Wohnzimmer” der mit Parkettboden ausgelegten Turnhalle in der Langensalzaer Straße ist der Gothaer Hallenradsport künftig in der nagelneuen Zweifelderhalle der Berufsschulen in Gotha-Ost beheimatet. Die ersten Runden wurden bereits gedreht und der neue Boden getestet. Die optimalen Trainingsbedingungen sorgen für große Freude und zusätzliche Motivation für die Zukunft! Der neue Standort bedeutet auch kleine Veränderungen in den Trainingszeiten. Diese sowie die Anfahrt zur neuen Trainings- und auch Wettkampfstätte sind hier zu entnehmen.
 
 
 >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Sommerpause <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
 
Nach der Ostdeutschen Meisterschaft am 27. Juni in Berlin (ein 2., ein 3. und zwei 4. Plätze), der Präsentation unseres Vereins bei der Premiere des Jugendevents auf dem Parkett der Blauen Hölle am 4. Juli in Gotha sowie den letzten Trainingseinheiten vor den Schulferien hat nun die Sommerpause für unsere Kunstradfahrer und Radballer begonnen. Unsere Räder können sich wieder ab Montag, dem 24. August (zu den gewohnten Trainingszeiten) drehen! Außerdem können wir jetzt schon verraten, dass es bald Neuerungen zu verkünden gibt. Seid gespannt...!
Bis dahin allen Aktiven, ihren Angehörigen und Freunden des Vereins eine angenehme Sommerzeit! Anmeldungen für Schnuppertrainings nehmen wir jederzeit gern entgegen (Kontakt)!
 
 
>>>>>>>>>>>> Wir trauern um Sportfreund Horst Beck (*17.02.1935 ; †03.03.2015) <<<<<<<<<<<<
 
Als Jugendtrainer von Patrick und Alex hat er dem Radball in Gotha wieder neue Impulse gegeben. Schon zu DDR-Zeiten seit den 50er Jahren beim SV Motor Gotha und mit 71 Jahren noch selbst aktiv, erkrankte er plötzlich schwer und es begann ein langer Leidensweg.
 
Die Sportlerinnen und Sportler des Vereins und viele ehemalige Vereinsangehörige werden sich seiner immer in Dankbarkeit erinnern und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

 

>>>>>>>> Kunstradfahren: Vier Podestplätze bei der Landesmeisterschaft in Altenburg <<<<<<<<<<

 
Das erfolgreiche Wochenende für den Verein ging am Sonntag, den 01.03.2015 für die Kunstradfahrer in die Verlängerung. Die diesjährige Landesmeisterschaft fand diesmal in Altenburg statt und wurde vom SV Rositz ausgerichtet. Der Gothaer HRSV konnte drei Titel für sich gewinnen: zweimal im Zweier-Kunstradfahren durch Diana und Michelle bei den Frauen sowie Stefanie und Alena bei den Juniorinnen; Judith gewann die Entscheidung im Einer-Kunstradfahren der Frauen. Zudem konnte Stefanie im Einer der Juniorinnen ihre persönliche Bestleistung eine Woche nach der Qualifikation um drei weitere Punkte steigern und erreichte so Rang 3 in ihrer Konkurrenz. Alle Sportlerinnen konnten sich mit ihren Leistungen für die Ostdeutsche Meisterschaft am 27.06. in Berlin qualifizieren!
 
 
>>>>>>>>> Radball-Nachwuchs überrascht mit Platz 4 bei der Landesmeisterschaft <<<<<<<<<<

Am 28.02.2015 wurde die Landesmeisterschaft der Schüler B in Ehrenberg ausgetragen. Sieben Thüringer Nachwuchs-Mannschaften gingen dabei an den Start. Gotha wurde durch Nick und Pascal repräsentiert. Und das sehr erfolgreich. Überraschend haben sich die beiden auf den 4. Platz gekämpft und konnten sich somit für das Viertelfinale der DM-Qualifikation der Schüler B im März empfehlen. “Mit diesem Erfolg habe ich überhaupt nicht gerechnet, weil Pascal ja noch bei den Schülern C mitspielen könnte und erst ein halbes Jahr trainiert”, sagte Trainer Réne Ritter stolz. Für die Sektion Radball sei dies ein großer Erfolg. Die Vorfreude und Motivation in Hinsicht auf die nun bevorstehenden Qualifikationswettbewerbe für die DM sind nun groß, auch wenn Nick und Pascal als Außenseiter mit ins Rennen gehen. Wichtig ist jedoch, sich einmal außerhalb der Landesgrenze zu zeigen, mit neuen Teams zu messen und so weiter zu entwickeln. Wir drücken die Daumen!!
 
 
 
>>>>>>>>>> Start in die neue Kunstrad-Saison gelingt mit drei neuen Bestleistungen <<<<<<<<<<<<
 
Mit übersichtlicher Mannschaftsstärke gingen die Gothaer Sportlerinnen bei der diesjährigen Qualifikation für die Landesmeisterschaft am 1. März (JuniorInnen und Elite)bzw. im Mai (SchülerInnen) an den Start. Jedoch wurden alle vier Teilnehmerinnen mit neuen Bestmarken für ihre Darbietungen belohnt!
Charlotte hat bei den Jüngsten der Klasse Schülerinnen C den 4. Platz mit neuer persönlicher Bestleistung eingefahren. Im Vergleich zu ihren Mitstreiterinnen, die schon höhere Ausgangspunktzahlen haben, erhielt sie den zweiniedrigsten Punktabzug. Wenn sie weiter so fleißig übt, neue Übungen dazulernt und so ihre Schwierigkeitspunktzahl steigert, wird sie sicher bald auch bei den vorderen Plätzen mitreden können.
Stefanie konnte sich gleich zweimal neue Bestleistungen freuen. Etwas enttäuscht, reichte es im Einer trotz Bestmarke doch “nur” zu Rang 2. Den Kopf nicht hängen lassen - bei der bevorstehenden Landesmeisterschaft der Juniorinnen und Elite in Altenburg werden die Karten wieder ganz neu gemischt!
Im Zweier gelang es Stefanie und Alena erneut, ihre persönliche ausgefahrenen Punktzahl zu erhöhen.
 
Gratulation zu den tollen Ergebnissen!
 
 
>>>>>>>>>>>> Radball: 5. Spieltag der Schüler C und B in Gotha ausgetragen <<<<<<<<<<<<<<<<

Am 18.01.2015 konnten sich unsere jüngsten Radballer beim Heimspiel am 5. Spieltag in Gotha messen.
Für Gotha bestritten bei den Schülern C neu formiert Pascal Vorreiter und Nick Ritter ihr erstes Turnier zusammen und erreichten mit einem tollen Torerfolg (23:3) Platz drei.
Bei den Schülern B traten Paul Schwaab und Niklas Burghardt als zweites Gothaer Duo an und wurden mit 12:15 Toren ebenfalls dritte. Nick spielte zudem in dieser höheren Altersklasse mit Paul Seifert (Niederhain) in einer Spielgemeinschaft zusammen.
Herzlichen Glückwunsch und weiter so!
 
 
Demnächst folgen die Abschlusstabellen der beiden Wettbewerbe.
 
 
>>>>>>>>>>>>>>>> Der Gothaer HRSV 1998 wünscht Frohe Weihnachten <<<<<<<<<<<<<<<<<<

 Der Gothaer Hallenradsportverein 1998 wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Unterstützern frohe und erholsame Weihnachten und allen Aktiven ein verletzungsfreies und erfolgreiches neues Sportjahr 2015!!
 
Ho ho ho!
 
 
>>>>>>>>>>>>>>>>> Umbau der Vereinsseite auf die Saison 2014/2015 <<<<<<<<<<<<<<<<<<<
 
Wie jedes Jahr muss die Homepage auf die neue Saison hin aktualisiert werden. Dies wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Wir sind bemüht, alle Informationen zeitnah einzuarbeiten. Danke für Euer Verständnis!
 
 
>>>>>>>>>>>>>>> Finanzielle Unterstützung durch die Stadtwirtschaft Gotha <<<<<<<<<<<<<<<<
 
Der Gothaer HRSV 1998 konnte sich im September über eine großzügige Zuwendung der Stadtwirtschaft Gotha freuen. Dafür möchte der Verein im Namen aller Aktiven an dieser Stelle ganz herzlich D A N K E sagen!
 
 
>>>>>>>>>>>>>> Spannendes Hallenradsport-Wochenende zum Saisonabschluss <<<<<<<<<<<<<<
 
Das letzte Septemberwochenende stand ganz im Zeichen des Hallenradsports. Wie bereits im Vorfeld angekündigt, waren die Radballer als auch die Kunstradfahrerinnen des Gothaer HRSV 1998 in ihrern Disziplinen auf dem Parkett in Aktion:
Beim Wanderpokalturnier im Radball am Samstag lieferten sich elf Zweier-Teams aus Wiednitz, Stadtilm, Wölfersheim, Gera, Jena und Gotha spannende Spiele. Die angereisten Gast-Mannschaften zeigten ihre Qualitäten und ließen die drei Gothaer Gespanne auf den Rängen 9, 10 und 11 zurück. Dennoch stand der Spaß am Spiel bei diesem Turnier im Vordergrund. Unsere beiden Nachwuchsmannschaften sammelten am darauffolgenden Sonntag weiter wertvolle Spielerfahrung in Duellen mit Spielern aus Ehrenberg, Gotha und Wiednitz.
 
In Gebesee wurde am 28. September der Thüringenpokal ausgerichtet. Schon in den Wochen zuvor war absehbar, dass Gotha - wie mehrfach in diesem Sportjahr - mit einer kleinen Teilnehmerzahl anreisen würde. So konnten insgesamt fünf Sportlerinnen gesund und ohne Verletzung in ihren Disziplinen an den Start gehen. Als erste zeigte Charlotte, unsere Jüngste, wie fleißig sie geübt hat. Sie gewann beim Bambi-Pokal mit weniger als drei Punkten Abzug den zweiten Platz. Stefanie ging sowohl im Einer- als auch im Zweier-Kunstradfahren an den Start. Trotz längerer Pause vom Kunstrad gelang ihr der Wiedereinstieg sehr gut. Im Einer erreichte sie mit dem zweitgeringsten Abzug Rang fünf ihrer Konkurrenz. Bis zum neuen Saisonstart wird sie Gelegenheit haben, neue Übungen hinzuzulernen und somit ihre Ausgangspunktzahl zu erhöhen. Stefanie und Alena fuhren als frisch geformtes Zweierteam gemeinsam bei einen Wettkampf. Den punktestarken Konkurrentinnen aus Mücheln konnten sie den ersten Platz zwar nicht streitig machen, zeigten aber eine harmonische Kür mit nur wenigen Abzügen und können in Zukunft darauf aufbauen.
Im Einer-Kunstradfahren der Frauen sorgten Judith und Marisa für einen Doppelsieg der Gothaer. Besondere Erleichterung machte sich bei Judith breit, da sie sich nach vier Jahren endlich wieder über eine persönliche Bestleistung freuen und die lange anvisierte 70-Punkte-Marke knacken konnte. Nach ihrem Übergang zum Steuerrohrsteiger konnte sie sich nicht auf dem Rad halten, wodurch die drei darauffolgenden Übungen fehlten. Dies motiviert für die nächsten Wettkämpfe, ihre Bestmarke noch weiter toppen zu können.
 
 
>>>>>>>>>> Ruhe und Ästhetik beim Thüringenpokal der Kunstradfahrerinnen <<<<<<<<<<<
 
Am kommenden Sonntag, den 28. September 2014 nehmen fünf Gothaer Kunstradfahrerinnen beim diesjährigen Thüringenpokal in Gebesee teil. Im Einer-Kunstradfahren zeigt Charlotte beim Bambipokal ihr Können; Stefanie, Marisa und Judith starten in den älteren Klassen. Im Zweier-Kunstradfahren der Schülerinnen präsentiert Stefanie noch einmal gemeinsam mit Alena ihr neu zusammengestelltes Programm.
 
Viel Erfolg!!
 
 
>>>>>>>>>> Tempo und Dynamik bei Neuauflage des Pokalturniers der Radballer <<<<<<<<<<
 
Der Gothaer Hallenradsportverein 1998 e.V. veranstaltet am kommenden Wochenende, am 27. und 28. September 2014, in der Turnhalle der Oststadt-Schule in Gotha (Bufleber Str. 13) analog 2013 den beliebten Pokalwettbewerb im Radball. Wieder werden voraussichtlich bis zu 12 Mannschaften ihr Können auf den 14 x 11 Meter großen Spielfeldern zum Besten geben. Neben den Gothaer Mannschaften werden noch weitere Sportfreunde aus Thüringen, Sachsen und Hessen erwartet. Dem Zuschauer werden spannende Radball-Duelle aller Altersklassen geboten.                                              
Los geht es am Samstag, den 27. September um 10.00 Uhr mit den ersten Radball-Begegnungen der Elite. Am darauffolgenden Sonntagvormittag stehen als besonderes Highlight für die Jüngeren das Nachwuchsturnier der Radballer sowie abschließend die Siegerungen für alle Wettkämpfe mit der Übergabe der begehrten Pokale auf dem Programm.
Aktive und ehemalige Vereinsmitglieder, Trainer, Übungsleiter sowie Fans des Hallenradsports sowie diejenigen, die es noch werden wollen, sind dazu herzlich eingeladen. Für Speisen und Getränke sorgt der gastgebende Verein.  
 
 
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Sommerpause <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
 
Mit den Kreissportspielen und den letzten Trainingseinheiten in der vergangenen Woche hat nun die dreiwöchige Sommerpause für unsere Kunstradfahrer und Radballer begonnen.
Unsere Räder können sich wieder ab dem 11. August 2014 (zu den gewohnten Trainingszeiten) in der Halle drehen!
Bis dahin allen Aktiven, ihren Angehörigen und Freunden des Vereins eine angenehme Zeit. Genießt die warmen Temperaturen und nutzt die trainingsfreien Tage ausgiebig für Radtouren und/oder zum Schwimmen! ;-)
 
 
>>>>>>>>>>>>> Ergebnisse: Kreissportspiele am 12.07.2014 in Gotha <<<<<<<<<<<<<
 
1er Kunstradfahren Schülerinnen C
 
1. Lisa Schwaab - 23,80 Pkt. Pers.Bestl.
 
1er Kunstradfahren Schülerinnen D
 
1. Joanna Neugebauer - 8,25 Pkt.
2. Charlotte Plaschnick - 8,20 Pkt.
3. Jule Steinmüller - 7,44 Pkt.
 
1er Kunstradfahren Schülerinnen B
 
1. Leonie Feuerstein - 11,14 Pkt.
2. Lena Schellknecht - 9,21 Pkt.
 
Zweier-Kunstradfahren Frauen
 
1. Michelle Hübner / Diana Ridzewski - 61,51 Pkt.         
 
 
Radball Schüler
 
1. Paul Schwaab / Niklas Burkart (Gotha II) - 3:3 Pkt.          
2. Nick Ritter / Etienne Kaufmann (Gotha I) - 3:3 Pkt. 
(Entscheidung nach 4-Meter-Schießen)
 
Radball Männer
 
1. Patrick Kanka / Max Krech (Gotha I) - 9 Pkt. | 21:7 Tore
 2. Stefanie Sieber/Christian Anderle (Nerchau/Stadtilm) - 6 Pkt. | 19:21 Tore
 3. Martin Dreger/ Uwe Langlotz (Gotha II) - 6 Pkt. | 14:20 Tore
 4. Michael Koch/Mario Grünsel (Nerchau) - 0 Pkt. | 8:23 Tore
 
 
>>>>>>>>>>>>>> Ankündigung: Kreissportspiele am 12.07.2014 in Gotha <<<<<<<<<<<<<<
 
Am kommenden Samstag finden die alljährlichen Kreissportspiele statt. Bei der letzten Veranstaltung vor der wettkampffreien Sommerpause werden den Zuschauern Kunstrad-Darbietungen in allen Disziplinen im Wechsel mit spannenden Radball-Duellen der SchülerInnen bis hin zu den Erwachsenen geboten. Für den Großteil der Athleten wird dies der erste Wettkampf vor Publikum und Kampfgericht sein (siehe Starterliste links). Zudem haben die Gothaer Radballer wieder Sportfreunde aus Stadtilm, Nerchau sowie Leisnig eingeladen, um sich miteinander zu messen. Beginn ist 10.00 Uhr, Austragungsort die Turnhalle in der Langensalzaer Str. 72!
 
Allen Teilnehmern gutes Gelingen, verletzungsfreie Wettbewerbe und vor allem viel Spaß!!

 

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ostdeutsche Meisterschaft 2014 <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Am 28.06.2014 fand die Ostdeutsche Meisterschaft im Kunstradfahren in Märkisch Buchholz statt. Michelle und Diana erlangten trotz guter Darbietung, besonders auf einem Rad, diesmal “nur” den Vize-Titel und mussten in einem sehr engen Wettkampf den neuen Ostdeutschen Meistern vom SF Kladow den Vortritt lassen. Punktemäßig erreichten die beiden jedoch eine um drei Zähler besseres Ergebnis als im Vorjahr, als sie den Meistertitel errungen. Judith konnte im Einer-Kunstradfahren bei den Frauen ihren vierten Platz halten. Es gelang ihr der erst neu ins Programm genommene Übergang zum Steuerrohrsteiger mit der anschließenden halben Runde rückwärts sowie der Abgang zurück in den Fronthang. Allerdings schlichten sich in den routinierteren Programmteilen einige Patzer ein und die Zeit am Ende lief ihr davon, sodass es letztlich noch nicht zur neuen Bestleistung reichen sollte. Neue Gelegenheit, ihr Können zu beweisen, haben die drei Radakrobaten spätestens beim Thüringenpokal im September! 

 

>>>>>>>>>>>>> Finanzielle Unterstützung durch die Kreissparkasse Gotha <<<<<<<<<<<<<

 
Der Gothaer HRSV 1998 konnte sich im April über eine großzügige Zuwendung der Kreissparkasse Gotha zur Anschaffung eines neuen Radballrades freuen.
 
Dafür möchten wir - und vor allem Max - an dieser Stelle ganz herzlich D A N K E sagen!
 

 

>>>>>>>>>>>> 5. Platz bei Landesmeisterschaft der Schülerinnen C für Lisa <<<<<<<<<<<<

Da Lara verletzungsbedingt leider nicht an den Start gehen konnte, vertrat Lisa unseren Verein allein bei der diesjährigen Thüringer Landesmeisterschaft im 1er-Kunstradfahren der SchülerrInnen am 25. Mai in Großengottern. Ihre erste Teilnahme an diesem Wettbewerb gelang ihr sehr gut. Mit weniger als 3 Punkten Abzug fuhr sie zu neuer persönlicher Bestleistung und konnte sich in ihrer Konkurrenz - ausgehend von Position sieben von zehn Teilnehmerinnen - bis auf den fünften Platz nach vorne kämpfen und zwei Sportlerinnen mit höheren Ausgangspunktzahlen hinter sich lassen. Eine tolle Leistung! Weiter so!

 

>>>>>>>>>>>>>>>>>> Saison-Abschluss bei den Radballern Schüler B <<<<<<<<<<<<<<<<<<

Am 5. April beendeten Nick und Etienne - als unser jüngstes Radball-Duo - erfolgreich ihre erste gemeinsame Saison bei den Schülern B.

Hier geht es zum ausführlichen Bericht aus Sicht von Trainer René Ritter.

 

 

 

>>>>>>>>>>>>>>>>>> Bei Sportgala 2014 gleich dreimal im Fokus <<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Der Gothaer HRSV 1998 konnte durch die Sparte Kunstradfahren im Rahmen der 22. Sportgala - veranstaltet in der Goldberghalle in Ohrdruf - dreimal repräsentiert werden. Celina und Lara eröffneten den bunten Abend, der jährlich den Sportlern im Landkreis Gotha gewidmet ist, mit ihrer Zweier-Darbietung. Bei den Ehrungen ging der 3. Platz in der Mannschaftswertung an Michelle und Diana und Trainerin Brigitte Benkel erhielt verdient den Ehrenpreis 60+, denn 2013 blickte sie auf 60-jährige Aktivität im Thüringer Kunstradsport zurück! - Wir gratulieren!

 

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Einmal “durch die Hölle”...bitte! <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Am Sonntag, den 30. März 2014 werden wir uns - und besonders Lara sich - wohl noch länger erinnern.

Hier geht’s zum Mitschnitt unserer kleinen Show in der “Blauen Hölle” beim finalen Playoff-Qualifikationsspiel der Oettinger Rockets Gotha:

Link zum VIDEO

 

>>>>>>>>>>> Die ersten vier Tickets für die Ostdeutsche Meisterschaft gesichert <<<<<<<<<<<

Am 16. März wurde in Gotha die diesjährige Landesmeisterschaft der Juniorinnen und Frauen ausgetragen. An Teilnehmerinnen aus allen sechs Thüringer Kunstrad-Vereinen konnten Titel in acht Einzel- und Mannschaftsdisziplinen vergeben werden. Unsere Gothaer Sportlerinnen gewannen hierbei drei Gold- sowie eine Silbermedaille, was jeweils auch die Startberechtigung für die Ostdeutsche Meisterschaft Ende Juni bedeutete! Gegenüber der Qualifikationswettbewerbe im Februar konnten sich alle Starterinnen in ihren Punktzahlen noch einmal steigern, Celina und Lara erreichten erneut eine neue persönliche Bestleistung.

Schaufahren in der “Blauen Hölle”: Bevor es im Mai und Juni an die nächsten Wettkämpfe zu denken gilt, wartet auf die Kunstradfahrerinnen am 30. März 2014 ein ganz besonderes Highlight! Denn während die ProA Basketballer Oettinger Rockets Gotha ab 17.00 Uhr bei ihrem letzten Hauptrundenbegegnung auf die Kirchheim Knights treffen, werden sie die Gelegenheit bekommen, in der Halbzeitpause mit einem 5-Minuten-Programm ihre Kunststücke auf den Rädern zu präsentieren. Alle sind sehr gespannt, wie es sich “auf fremdem Parkett” und vor dem sonst basketballbegeisterten Publikum fahren lässt und freuen sich auf die Chance, ihre sonst nicht so (medien-)präsente Randsportart einmal in dieser Form in öffentliches Licht zu rücken!

 

>>>>>>>>>>>>>>>> Gothaer qualifizieren sich für Landesmeisterschaft <<<<<<<<<<<<<<<<

Ergebnisliste_QualiMit sehr guten bis akzeptablen Ergebnissen, aber der Qualifikation in der Tasche, kehrten die Kunstradfahrerinnen am 09. Februar vom Qualifikationswettbewerb in Gebesee zurück. Krankheits- und verletzungsbedingtt schrumpfte das Starterfeld auf vier Athletinnen. Erstmals in der Juniorinnenklasse startend, fuhren Celina und Lara gleich zu neuer persönlicher Bestleistung. Im Einer-Kunstfahren der Schülerinnen A erreichte Lara einen guten zweiten Platz; Judith und Marisa ergänzten das Starterfeld im Einer-Kunstfahren der Frauen und belegten die Plätze eins und drei. Der Start in die Saison verlief anhand der präsentierten Ergebnisse zufriedenstellend, es ist jedoch noch Luft nach oben zu erkennen. Der nächste Wettkampf lässt nicht lange auf sich warten. Bereits am 16.03.2014 findet die Landesmeisterschaft der Junioren und Elite in Gotha statt, die Schülerinnen tragen ihre Meisterschaft am 25.05.2014 in Großengottern aus. Es ist zu hoffen, dass die verbleibende Trainingszeit von den Sportlerinnen effektiv genutzt wird und alle Gothaer wieder fit an den Start gehen können!

 

>>>>>>  Ankündigung: Qualifikation der Kunstradsportler zur Landesmeisterschaft 2014  <<<<<<

Starterliste_QualiAm kommenden Sonntag, den 9. Februar 2014 findet die Qualifikation zur diesjährigen Thüringer Landesmeisterschaft im Kunst- und Einradfahren statt.
Der Gothaer HRSV 1998 wird voraussichtlich mit sieben Sportlerinnen in fünf Wettbewerben in den Einer- und Zweierdisziplinen an den Start gehen. Details sind
der Starterliste (links) zu entnehmen. Fans und Neugierige sind herzlich willkommen!
                  Wettbewerb: Quali LM
                  Beginn: 10.00 Uhr
                  Ort: Sporthalle Gebesee (Ernst-Thälmann-Str. 17, 99189 Gebesee)
 
>>>>>>>>> Einladung zur ord. Mitgliederversammlung am Samstag, d. 25.01.2014 <<<<<<<<<
 
    Liebe Mitglieder des Gothaer HRSV 1998 e.V.,

    am 25.01.2014 findet unsere diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung statt.
    Beginn ist ab ca. 14 Uhr, direkt im Anschluss an den Bezirksliga-Spieltag
    der Radballer. Veranstaltungsort ist unsere Trainingshalle in der Langensalzaer Straße.
     
    Die Tagesordnung sieht neben dem Jahresbericht 2013 sowie der Jahresplanung
    und Vereinsaktivitäten im neuen Sportjahr 2014 u.a. auch die Wahl des Vorstandes
    des Vereins vor.
     
    Alle Vereinsmitglieder sind dazu herzlichst eingeladen und um zahlreiches Erscheinen
    wird gebeten!
     
    Mit sportlichem Gruß
    Gothaer Hallenradsportverein 1998 e.V.
     

weihnachtsmann-auf-fahrrad-1024x751Der Vorstand des Gothaer HRSV 1998

wünscht allen Mitgliedern und deren Familien

sowie allen Hallenradsportbegeisterten

besinnliche Weihnachten und viel Glück,

Gesundheit und Erfolg im neuen Jahr!

 

>>>>>>>> Thüringenpokal 2013 im Kunstradfahren - fünf Pokale gehen nach Gotha <<<<<<<<

Am Sonntag, dem 13.10.2013 fand in Gebesee der Bambi- und Thüringenpokal 2013 im Kunstradfahren statt. Für den Gothaer Hallenradsportverein traten in der Bambi-Klasse Frieda, Maya, Lisa und Vanessa im Einer-Kunstfahren in die Pedalen. Beim Thüringenpokal fuhren im Einer-Kunstfahren Lara, Michelle, Marisa und Judith, im Zweier-Kunstfahren die Teams Celina & Lara, Alena & Vanessa sowie Michelle & Diana um den Pokalgewinn.

Alle Ergebnisse gibt es hier!

 

>>>>>>>> Nachtrag - Der Gothaer HRSV 1998 feierte sein 15-jähriges Bestehen! <<<<<<<<

Am 12.07.1998 wurde der Gothaer Hallenradsportverein 1998 e.V. gegründet.
Anlässlich des diesjährigen 15. Vereinsgeburtstages wurden am letzten September-Wochenende das Wanderpokal-Turnier 2013 im Radball sowie ein Pokalwettbewerb im Kunstradfahren veranstaltet.         
 
weiterlesen

 

 

>>>>>>>> Jubiläum!! - Der Gothaer HRSV 1998 feiert sein 15-jähriges Bestehen! <<<<<<<<

Am 12.07.1998 wurde der Gothaer Hallenradsportverein 1998 e.V. gegründet. Anlässlich des diesjährigen 15. Vereinsgeburtstages wird es deshalb im September Pokal-Wettbewerbe im Radball sowie im Kunstradfahren geben. Aktive und ehemalige Vereinsmitglieder, Trainer, Übungsleiter sowie Fans und Freunde des Vereins sind dazu herzlich eingeladen!
 
Wann? - am 28.09. und 29.09.2013, ab 10.00 Uhr
Wo? - in der Turnhalle der Oststadtschule, Gotha.
 
neu! Hier findet ihr die Startfolgen auf Fahrfläche I und Fahrfläche II (pdf-Format). neu!

 

>>>>>>>>>>>> Tolle Kunststücke auf dem Rad und packende Radball-Duelle <<<<<<<<<<<<

DSCN8002Die Kreissportspiele am 07.07.2013 waren eine gelungene Veranstaltung vor der wettkampffreien Sommerpause! Kunstrad-Darbietungen in allen
Disziplinen im Wechsel mit spannenden Radball-Duellen der SchülerInnen bis hin zu den Erwachsenen sorgten für einen ereignisreichen Sonntag bei Sportlern, Trainern und mitfiebernden Eltern. Für viele Teilnehmer war es der allererste Wettkampf vor Publikum. Mit höchster Konzentration absolvierten
die Jüngsten ihr fünfminütiges Programm bzw. ihre Begegnungen mit der gegnerischen Mannschaft. Zudem konnten einige Sportler ihre persönliche Bestmarke verbessern.
 
 

>>>>>>>>>>>>> Ankündigung: Kreissportspiele am 07.07.2013 in Gotha <<<<<<<<<<<<<<

Am Sonntag, den 07.07.2013, ab 10 Uhr, finden die diesjährigen Kreissportspiele im Kunst- und Einradfahren sowie im Radball statt. Neben den erfahrenen Sportlerinnen und Sportlern unseres Vereins haben auch die Anfänger erstmals Gelegenheit, Wettkampfatmosphäre zu schnuppern und zu zeigen, was sie bereits gelernt haben. Austragungsort ist unsere Trainingshalle in der Langensalzaer Str. 72 in Gotha-Ost. Fans und Neugierige sind herzlich eingeladen!
 
 

>>>>>>>>>>>>>>> Michelle & Diana sind “Ostdeutsche Meister 2013” <<<<<<<<<<<<<<<

Nach einem aufregenden Wochenende der Ostdeutschen Meisterschaft
in Bad Blankenburg am 15.06.2013 beendeten die Kunstradfahrerinnen
des Gothaer HRSV 1998 die Wettkämpfe mit einem Titelgewinn und zahlreichen Platzierungen im mittleren Starterfeld. weiterlesen...
Hier geht’s direkt zu den Ergebnissen!
 
 
 

>>>>>>>>> Ankündigung: Ostdeutsche Meisterschaft im Kunst- und Einradfahren <<<<<<<<<

Starterliste Am 15. Juni findet die Ostdeutsche Meisterschaft im Kunst- und Einradfahren statt.
Beginn ist 10 Uhr in der Landessportschule Bad Blankenburg. Der Gothaer HRSV 1998 wird mit neun Sportlerinnen in sechs Wettbewerben an den Start gehen. Details sind der Starterliste (links) zu entnehmen. Fans und Neugierige sind herzlich willkommen!
 
 

>>>>>>>>>>>>>>> Celina und Lara vertreten Thüringen bei DM in Berlin <<<<<<<<<<<<<<<

Am 25. Mai war es nun endlich soweit. Celina und Lara konnten sich über
die erste DM-Teilnahme ihrer gemeinsamen Zweier-Karriere freuen. 
weiterlesen...

 

 

>>>>>>>>>>>>>>> 5. Mai 2013: Zur Deutschen Meisterschaft qualifiziert <<<<<<<<<<<<<<<

Celina und Lara starten am 25. Mai 2013 bei der Deutschen Schülermeisterschaft im Zweier-Kunstradfahren in Berlin- Spandau!
Bei der Landesmeisterschaft in Großengottern erreichte das Duo mit neuer persönlicher Bestleistung die Qualifikation für die nationalen Wettbewerbe.
Viel Erfolg!

 

[Archiv]